Uhr ZeiterfassungZeiterfassung

Seit 1. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz: Arbeitgeber sind jetzt verpflichtet, die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter bis zu einer bestimmten Bemessungsgrenze aufzuzeichnen. Das betrifft auch Arbeiter und Angestellte im SHK-Handwerk. Verstöße gegen die Dokumentationspflicht kosten bis zu 500.000 Euro.

online, offline, im Büro und mobil. Auf Desktop, Notebook, Tablet, Smartphones

sykasoft bietet verschiedene Möglichkeiten für Zeiterfassung. Arbeitszeiten können unterwegs, im Büro oder zuhause erfasst werden. Die Software für Zeiterfassung gibt es als integrierte und als eigenständige Lösung.

1. Mobile Zeiterfassung per Webanwendung mobile Zeiterfassung per Cloud

Die Lösung für Zeiterfassung als Webanwendung kann je nach Anspruch als eigenständiges Programm oder als Ergänzung zur sykasoft Büro-Zeiterfassung genutzt werden.

2. Zeiterfassung im Büro

Das Modul Zeiterfassung ist Teil der sykasoft Branchensoftware und in diese integriert.

3. Zeiterfassung über Mobile Aufträge per Webservice

Zu den mobilen Aufträgen können Arbeitszeiten erfasst werden. Der Mitarbeiter kann Zeiten (Anfahrt, Arbeit, Pause) erfassen, welche später in der sykasoft Software automatisch verrechnet werden. Mit wenigen Klicks ist die Arbeitszeit erfasst und dem Vorgang automatisch zugeordnet. Die Zeiten stehen dann im Büro für die Auswertung und Fakturierung bereit.